Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Rundmail #15, 2017-10

Liebe Salon-Interessierte! Liebe Integrale!

am Donnerstag, 19. Oktober findet der nächste integrale Salon statt.

Thema: Kennenlernen der
integralen Philosophie und Praxis

Ein Abend für Anfänger und bisherige Salonmitglieder mit Anfängergeist.

Wir wollen die Integrale Theorie mit Hilfe der AQAL Landkarte betrachten und somit einen Überblick geben. Lebendig und inspirierend soll der Abend auch sein, deshalb wollen wir konkrete oder alltägliche Situationen unter verschiedenen integralen Perspektiven durchspielen.

Toll wäre es, wenn Ihr Eure integralen Bücher mitbringt als Lesetipp für Anfänger und Salonmitglieder.

Wir haben übrigens ein bisschen Werbung (anbei) gemacht und hoffen auf ein paar Neue für den Salon und unser gemeinsames Thema.

– Im DAI, Karlstraße 3, 72072 Tübingen. Eintritt frei, Spende erbeten –

– Beginn: 20 Uhr c.t., Ende gegen 22:30 –

Weiterlesen

Menschen

Rundmail #14, 2017-06

Liebe Salon-Interessierte! Liebe Integrale!
Donnerstag 13. Juli:(Fällt leider aus!) Die Welt ist voller Lösungen, Workshop. Dieser Termin wurde nach dem Filmabend „Tomorrow“ vom Mai angeregt. Wir wollen den Impulsen aus dem Film auf die Spur kommen und seinen möglichen Spuren folgen.
Und dann geht es im September weiter,voraussichtlich mit einem weiteren Übungsabend zum „Evolutionären Dialog“,nochmals in Anknüpfung an den Termin vom Juni 2016 mit Mike Kauschke.

Weiterlesen

Menschen

Rundmail #13, 2017-05

Liebe Salon-Interessierte! Liebe Integrale!

Salon Mai: Die Welt ist voller Lösungen, ein Filmabend

Die Tübinger Gruppen Transition Town, Gemeinwohl-Ökonomie, Solidarische Landwirtschaft und der Integrale Salon laden gemeinsam ein:

Ein preisgekrönter Dokumentarfilm aus dem Jahr 2015

der eine geniale Synthese aus Agitprop- und Feel-Good-Movie ist

Donnerstag, 11. Mai 2017, 20 Uhr, d.a.i. Tübingen, großer Saal

Eintritt frei, Unkostenbeitrag / Spende von 4-7 Euro erbeten

Ein Film über die Lösungen, welche wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Er gliedert sich in fünf Kapitel (Landwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Demokratie und Bildung). So wird beispielsweise verdeutlicht, dass eine Trendwende im Energiesektor nicht ohne notwendige finanzielle Investitionen zu verwirklichen ist und daher die Frage in den Fokus genommen werden muss, wie eine alternative Finanzierungsform aussehen könnte. Da deutlich wird, wie stark der Einfluss internationaler Konzerne auf politische Prozesse ist, muss man sich fragen, wie demokratische Strukturen verstärkt werden können.

Nach dem Film Round-Table: Was machen wir in Tübingen?
Haben wir Lust und Willen, Teil der Lösung zu werden? …

Weiterlesen

Rundmail #12, 2017-02

Liebe Salon-Interessierte! Liebe Integrale!

am Donnerstag 09. März wollen wir ein Thema vom Juni 2016 vertiefen, den Evolutionären Dialog, wie ihn Mike Kauschke bei uns am im Juni 2016 vorgestellt hat.

Als aktuelles Thema haben wir  gewählt: Rechtspopulismus. Was macht das mit uns?

Veranstaltungs-Link

Falls jemand im Juni nicht dabei war und um sich auf den Abend vorzubereiten, hier sind unsere 5 Regeln oder Haltungen des Evolutionären Dialogs:

  1. Ein wirklicher Dialog entsteht dann, wenn wir mehr an dem interessiert sind, was wir noch nicht wissen, als an dem, was wir bereits wissen.
  2. Es ist leicht, intellektuell oder zu persönlich zu sein. Die Lebendigkeit des Dialogs lebt von unserem gemeinsamen Interesse an dem, was zwischen uns inhaltlich und im Bewusstseinsfeld entsteht.
  3. Wirklich zuzuhören, ermöglicht es miteinander ein Gespräch zu entwickeln, das aufeinander aufbaut. Wirklich zuzuhören, erlaubt uns in einem immer weiteren Verständnis zusammen zu kommen.
  4. Jedes Gespräch lebt von unserer aktiven Teilnahme. Auch wenn du gerade nicht sprichst, bleib mit den anderen Menschen und mit dem Gespräch in Verbindung. Bring dich ein.
  5. Jeder Dialog findet seine wahre Bedeutung darin, sich als Teil eines größeren Dialogs zu erkennen.
  • Im DAI, Karlstraße 3, 72072 Tübingen. Eintritt frei, Spende erbeten
  • Beginn: 20 Uhr c.t., Ende gegen 22h30

Weiterlesen

Fishbowl

Rundmail #11, 2017-01

Liebe Salon-Interessierte! Liebe Integrale!

am Donnerstag 12. Januar wollen wir zum Jahresbeginn eine Diskussion starten:  
Was bedeutet „integral“? 

Uns gemeinsam gibt es die Möglichkeit, unseren Integralen Salon inhaltlich zu überprüfen und jedem einzelnen vielleicht eine persönliche Standortbestimmung.

Als Methode haben wir die Fishbowl-Diskussion gewählt. Die funktioniert so:
In der Mitte gibt es 3 Stühle, von denen 2 ständig besetzt sein sollen, sodass zwei Leute ihre Gedanken oder Standpunkte direkt miteinander austauschen und auch herausfordern können.
Auf den 3. Stuhl kann jederzeit jemand aus dem äußeren Kreis Platz nehmen, um aktiv an der Diskussion teilzunehmen, was aber bedeutet, dass ein anderer Stuhl möglichst bald wieder frei gemacht werden soll.

Auf diese Weise ergibt sich eine lebendige Diskussion, egal auf welchem Stuhl man gerade sitzt.

  • Im DAI, Karlstraße 3, 72072 Tübingen
  • Eintritt frei, Spende von 6-16 Euro erbeten, für Saalmiete, Referenten-Reisekosten, Web-Seite, usw..
  • Beginn: 20 Uhr c.t., Ende gegen 22h30

Weiterlesen